Kirchen und der Ukrainekrieg

Wie verhalten sich die Kirchen im Ukrainekrieg? Was ist ihre Aufgabe, ihr Fokus und ihre Bestimmung? Wo gibt es Kontroversen? Aus meiner historischen Erfahrung meine ich, dass Kirchen gegen Krieg sein und sich laut und vernehmlich an die Seite der Opfer stellen sollen. Dazu habe ich mich an unterschiedlichen Orten engagiert und geäußert: Z.B. in dem "Statement of solidarity with the Orthodox declaration on the “Russian World” (russkii mir) teaching, and against Christian Nationalism and New Totalitarianism", das wir in Oxford am 4.4.2022 initiert und unterzeichnet haben oder einem Interview zum Dilemma des ÖRK im Hinblick auf die Russisch Orthodoexe Kirche bei NÖK Info:


https://religioninpraxis.com/a-statement-of-solidarity-with-the-orthodox-declaration-on-the-russian-world-russkii-mir-teaching-and-against-christian-nationalism-and-new-totalitarianism/


https://www.noek.info/hintergrund/2431-oerk-sollte-ukrainische-orthodoxe-an-der-vollversammlung-sichtbar-machen


https://digitalcommons.georgefox.edu/ree/vol42/iss4/12/